Wieder zwei Tore gegen Michendorf...

16.10.2020

...und trotzdem reichte es nicht zu einem Spätlesen-Erfolg. Mit 2:6 unterlagen die Falkenseer im Rückspiel bei der Ü50 des SG Michendorf. Die lauf- und spielstarken Gastgeber dominierten das Spiel und erzielten folgerichtig Tor um Tor. Erst spät konnten die Spätlesen erfolgreich dagegenhalten. Bericht 

Die Spätlesen gewinnen nicht mehr...

02.10.2020

...und wenn die Tore vorne nicht fallen, dann schießen wir sie hinten. So geht Fußball auch: ansprechend spielen, zwei Tore machen und 0:2 verlieren. Nutznießer waren die Ü50er der SG Michendorf. Abgesehen davon ein Spiel, das Spaß gemacht hat, und deshalb ging es auch mit einem Lächeln vom Platz... Bericht

Chancenreich gegen Berliner Meister

07.09.2020

Die Spätlesen haben in einem torreichen Spiel dem amtierenden Berlin-Meister Hertha BSC Ü50 am 7. September alles abverlangt. Die Herthaner staunten nicht schlecht über das schnelle Umschaltspiel der Spätlesen. Freilich war unter dem Strich die Erfahrung der Berliner ausschlaggebend, dass die Hauptstädter mit 5:3 gewonnen haben. Bericht

Jeder Anfang ist schwer

04.08.2020

Mental und spielerisch ist uns der Neustart nicht einfach gefallen. Mit einer Schweigeminute vor dem Spiel starteten wir unseren sportlichen Neustart nach dem Corona-Lockdown an der Rosenstraße mit einer 3:4 Niederlage im Spiel mit den Spandauer Kickers. Bericht

Fußball-Quarantäne überwunden

12.06.2020

Unser Mut zur Zuversicht hat sich ausgezahlt: Die Spätlesen haben die Corona-Quarantäne erst einmal überwunden und nach drei Monaten wieder trainieren können. Am 11. Juni 2020 konnten viele von uns, erstmals seit langer Zeit mit Fuß und Ball jonglieren und zudem haben wir alle -  ausgerüstet mit einem Zollstock - den gebührenden Abstand von 1,5 Meter eingehalten. Unsere technischen Trainingseinheiten haben schnell verdeutlicht, dass wir jetzt die Defizite in Kondition und Ballsicherheit aufarbeiten müssen, um die weiteren Herausforderungen zu meistern.

Diese Herausforderungen wurden dann in der dritten Halbzeit diskutiert. Neben den vielen neuen Reiseplänen bzw. auch geplatzen Reiseträumen rücken nun langsam auch wieder die sportlichen Pläne in den Vordergrund. So wurde das Beach-Volleyball spielen am LMG nach der Sommerpause erörtert, ebenso wie lange wir noch kontaktlos Fußball spielen werden. Zudem wurde der Pokaleinsatz (einiger Spätlesen Ü48 im Havelland) und die Vorbereitung darauf angesprochen ebenso wie eine Mannschaftsfahrt in die Nähe von Cottbus im nächsten Jahr sowie die Barcelona-Reise im nächsten Mai einiger Spätlesen. Selbst mögliche Hallenturniere wurden thematisiert und so wurde bekannt, dass Sven Steller für die Ü48 Spieler wieder einen Hallenzeit für Sonntag, 27. Dezember 2020, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr reserviert hat.

Insgesamt hat es allen Spaß gemacht und das Training wird jetzt erst einmal donnerstags fortgesetzt. Wann und ob, dann Mal wieder ein Training wie früher oder gar Spiele stattfinden können, bleibt nach wie vor offen. Aber auch hier besteht Zuversicht in diesen schweren Zeiten: Wenn die Infektionswelle weiter abebbt, dürfte sicherlich ab Juli bzw. August wieder ein - wenn auch unter Auflagen - akzeptabler Normalbetrieb aufgenommen werden können. Also: Auf geht´s!

Reinhold

Trotz(t) Corona

08.04.2020

Zweieinhalb Monate nach unserem letzen Spiel sieht die Welt etwas anders aus. Corona hat den Sport zum Stillstand gebracht.

Wir Spätlesen hatten noch im Februar ein schönes, von Klaus organisiertes, Boßeln-Event erleben dürfen. Aber danach nahmen in den Trainingseinheiten auch schon die Diskussionen über die Folgen des Corona-Viruses zu. Es war kaum zu ermessen, was da auf uns zukommen sollte. Aber dann war es soweit: Der von Jens organisierte traditionelle Spätlesen-Cup musste kurzfristig abgesagt werden. Seitdem spielen wir keinen Fußball mehr, haben nur die Erinnerung an die vielen schönen Stunden im Spätlesenteam!

Seit dieser Zeit sehen sich die Spätlesen zudem kaum noch persönlich, bleiben aber durch den Chat verbunden und versuchen, sich unter einander Hoffnung zu geben. Jetzt (Stand Anfang April 2020) ist ein Ende der Fußball-Quarantäne nicht absehbar, aber wir halten zusammen und wirken nach der Kantschen Maxime: "Es gibt eine Pflicht zur Zuversicht in schweren Zeiten". Das sollten alle diejenigen sich zum Herzen nehmen, die diese Zeilen lesen. Bis bald mal wieder...
Die Spätlesen (RR)

Letzer Sieg vor Corona...

27.01.2020

Wie im Vorjahr gelang mit dem ersten Saisonspiel bei den Spandauer Kickers ein erfolgreicher Start ins Jahr. Nach einer starken Teamleistung stand ein 6:2 Sieg zu Buche. Bericht

Dritter im Kreis

11.01.2020

Unsere erstmalige Teilnahme an der Ü48 Hallenmeisterschaft in Golm endete am 11.01. mit einem beachtlichen 3. Platz von 7 Mannschaften. Zu Beginn abwartend und zu passiv, die eigenen Chancen nicht nutzend, konnten insgesamt nur zwei Siege errungen werden. Vier Unentschieden reichten allerdings für ein Platz unter den ersten Drei.
In einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld wäre mit etwas Glück und etwas mehr Mut vielleicht sogar mehr als der 3. Platz drin gewesen - aber mit diesem können wir auch gut leben. Bericht

Neuer alter Turniersieger

28.12.2019

Ein würdiger Jahresabschluss war das traditionelle Jahresend-Turnier der Spätlesen in der Falkenseer Stadthalle. Die Oldies von Hertha BSC konnten wieder den Turniersieg erringen, gefolgt vom Titelverteidiger Spandauer Kickers. Beide Teams kamen ohne Niederlage durchs Turnier. Die Gastgeber verbuchten einen dritten Platz, ein schöner Erfolg angesichts starker Konkurrenz.

Spätlesentrikot gewinnt...

20.10.2019

...im Spiel der gemischten Teams von Berliner Republik und den gastgebenden Spätlesen. Bei besten Bedingungen endete der Saisonausklang im Freien 3:1 für die Männer in den grünen Hemden. Bericht