Kein zweiter Streich

In Ralfs alter Heimat gab es für die Spätlesen nichts zu gewinnen. Verdient mit 2:5 sind wir in der zweiten Runde im Kreispokal in Schenkenberg ausgeschieden. Gegen einen willens- und laufstarken Gegner hatten die Spätlesen vor allen in der Anfangsphase gute Szenen, mussten sich dann aber geschlagen geben. Bericht

Erster erfolgreicher (Pokal)-Streich

Zum zweiten Mal im Pokal angetreten und zum ersten Mal gewonnen. Gegner war der RSV Eintracht Teltow und mit genauem Passspiel, hoher Laufbereitschaft und einem harmonisches Miteinander gelang ein in dieser Höhe nicht zu erwartender 4:1 Sieg. Bericht

Munteres Spiel mit gerechtem Unentschieden

23.10.2021

Mit der Mitarbeitermannschaft des FC Bundestages konnten wir dieses Jahr die Tradition wieder aufnehmen, vor dem Gang in die Halle ein Spiel bei schönem Sonnenschein durchzuführen. Nach einem munteren Spiel mit vielen Angriffsaktionen auf beiden Seiten gab es ein gerechtes 3:3 Unentschieden. Bericht

Arbeitssieg nach 528 sieglosen Tagen

28.07.2021

Endlich! Im freundschaftlichen Lokalduell mit unseren Freunden von Blau-Gelb konnten die Spätlesen wieder einmal einen Sieg einfahren. Mit der Rückbesinnung auf die alten Tugenden - mit hoher Laufbereitschaft und Kampf zum Erfolg - konnten die Spätlesen die Niederlagenserie, die seit Januar 2020 nun insgesamt 528 Tage andauerte, beenden. Bericht

Kickers kicken erfolgreicher

21.07.2021

Knapp ein Jahr nach dem letzten Vergleich kam es zu einer Neuauflage gegen die Spandauer Kickers. Mit Führung, Ausgleich, Rückstand und insgesamt 16 Toren gab es ein unterhaltsames Spiel. Leider waren die Spätlesen hinten letztendlich nicht sattelfest genug, um die 7:9 Niederlage abzuwehren. Dabei hatten sie doch selbst 8 Tore erzielt... Bericht

Trotz(t) Corona II

24.12.2020

Zum zweiten Mal in 2020 ist der Freizeitsport zum Stillstand gekommen - nachdem wir noch im Oktober zwei Mal lächelnd vom Platz gehen konnten. Seit Anfang November befinden sich die Spätlesen wieder in Fußball-Quarantäne und ein Ende ist nicht in Sicht und dürfte sich wohl bis in das Frühjahr 2021 hinziehen. Aber wir sind optimistisch und bleiben der schon im April ausgerufenen Maxime "Pflicht zur Zuversicht" treu. Eigentlich hätten wir am 27. Dezember 2020 wieder unser traditionelles Hallenturnier in der Stadthalle durchgeführt, aber die aktuelle Lage lässt so etwas nicht zu. Auch gemeinsames Training geht momentan nicht und so versucht jeder, sich mit Laufen, Einzelübungen auf Bolzplätzen und in den Gärten fit zu halten. Zudem halten uns unsere Erinnerungen an uns Spätlesen fit, denn Spätlese sein ist Herzenssache!

Insofern bleibt es spannend, was uns 2021 bringen wird. In 2020 haben wir jedenfalls feststellen dürfen, dass wir nach Ausbruch von Corona kein Spiel mehr gewonnen haben. Dabei hatten wir ausschließlich gleichaltrige Mannschaften zum sportlichen Vergleich. Na ja, ggf. geht es da in 2021 etwas besser. Aber erst einmal müssen wir alle gesund durch diese Krise kommen. Dann starten wir wieder durch. Insofern wünschen wir allen, die die Zeilen lesen, ein Gutes und gesundes neues Jahr 2021. Wir freuen uns auf jeden Fall auf viele interessante Sportbegegnungen in 2021. Bis bald mal wieder... [RR]

Wieder zwei Tore gegen Michendorf...

16.10.2020

...und trotzdem reichte es nicht zu einem Spätlesen-Erfolg. Mit 2:6 unterlagen die Falkenseer im Rückspiel bei der Ü50 des SG Michendorf. Die lauf- und spielstarken Gastgeber dominierten das Spiel und erzielten folgerichtig Tor um Tor. Erst spät konnten die Spätlesen erfolgreich dagegenhalten. Bericht 

Die Spätlesen gewinnen nicht mehr...

02.10.2020

...und wenn die Tore vorne nicht fallen, dann schießen wir sie hinten. So geht Fußball auch: ansprechend spielen, zwei Tore machen und 0:2 verlieren. Nutznießer waren die Ü50er der SG Michendorf. Abgesehen davon ein Spiel, das Spaß gemacht hat, und deshalb ging es auch mit einem Lächeln vom Platz... Bericht

Chancenreich gegen Berliner Meister

07.09.2020

Die Spätlesen haben in einem torreichen Spiel dem amtierenden Berlin-Meister Hertha BSC Ü50 am 7. September alles abverlangt. Die Herthaner staunten nicht schlecht über das schnelle Umschaltspiel der Spätlesen. Freilich war unter dem Strich die Erfahrung der Berliner ausschlaggebend, dass die Hauptstädter mit 5:3 gewonnen haben. Bericht

Jeder Anfang ist schwer

04.08.2020

Mental und spielerisch ist uns der Neustart nicht einfach gefallen. Mit einer Schweigeminute vor dem Spiel starteten wir unseren sportlichen Neustart nach dem Corona-Lockdown an der Rosenstraße mit einer 3:4 Niederlage im Spiel mit den Spandauer Kickers. Bericht